Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


scheiben_gitter

Fotografieren durch Scheiben, Gitter oder Zäune


Es ist gar nicht so selten, dass man Fotos durch eine Scheibe, einen Zaun oder ein Gitter machen machen möchte, z.B. in einem Zoo oder einem Aquarium.

Hier stellt der Autofokus gerne auf das Gitter oder auf Schmutz oder Kratzer auf der Scheibe ein.(Beispielfotos) Bei Scheiben hilft es oft, ganz nah heranzugehen, dann schafft der Autofokus die Einstellung auf die Scheibe nicht und geht dann automatisch aufs Hauptmotiv.Wenn die Öffnungen im Gitter oder im Zaun groß genug sind, kann man auch hier versuchen, durch diese Öffnungen zu fotografieren. Das ist die beste Methode.

Wenn das nicht möglich ist, kann man versuchen, das Autofokusfeld so klein wie möglich einzustellen und damit auf das Hauptmotiv zu stellen. Funktioniert auch das nicht, muss man den Autofokus abschalten und „von Hand“ einstellen. Nicht vergessen, den Autofokus hinterher wieder einschalten.

Leider ist das Einstellen des Autofokus-Feldes bei fast jeder Kamera anders. Meistens kommt man über eine Einstellung „Menue - Autofokus“ dahin. Bei den neueren (kleinen) Kameras geht das Ausschalten des Autofokus auch nur auf diese Weise. Bei den älteren (Spiegelreflex-) Kameras gibt es unten am Objektiv einen Schalter, mit dem man den Autofokus ausschalten kann.

Ein weiteres Problem ist die Verwendung eines Blitzes. Dies macht mit den eingebauten Blitzen keinen Sinn, da sich der Blitz im Glas spiegelt und das Hauptmotiv teilweise verdeckt. Wenn ein Bild ohne Blitz nicht möglich ist, kann man einen höheren ISO-Wert probieren, wenn auch das nicht geht, muss man möglicherweise auf das Bild verzichten.

scheiben_gitter.txt · Zuletzt geändert: 2021/07/05 16:26 (Externe Bearbeitung)