Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gruppenfoto

Gruppenfotos

1. Alle Mitglieder der Gruppe sollen gut zu sehen sein. Das wird bei Gruppen von mehr als 20 Personen nicht immer zu schaffen sein.

2. Alle Gruppenmitglieder schauen zur Kamera.

3. Es sollten keine Faxen gemacht werden (Hasenohren, Grimassen).

4. Der Hintergrund sollte nicht zu unruhig sein, aber auch nicht zu hell (Gegenlicht!). Ein sehr dunkler Hintergrund kann, besonders, wenn die Fotos gedruckt werden sollen, auch Probleme bereiten.

5. Darauf achten, dass im Vordergrund keine Gegenstände im Weg stehen. (Da der Fotograf auf die Gruppe konzentriert ist, nimmt er diese oft nicht wahr.)

6. Wenn die Gruppe etwas besonderes hergestellt oder gemacht hat, sollte dieses auf dem Bild zu sehen oder angedeutet sein, z.B. indem die Teilnehmer einer Sportgruppe Urkunden in der Hand haben.

7. Immer mehrere Fotos machen! Wenn die Gruppenmitglieder sich zwischen den Fotos nicht zu stark bewegen, kann man hinterher sogar mit der Bildbearbeitung mischen, um zum Beispiel „Blinzeln“ wegzubekommen.

8. Wenn ein Blitz benutzt wird, darf nichts spiegelndes - z.B. eine Scheibe - im Hintergrund sein. Außerdem darf niemand Jacken mit Reflexstreifen, z.B. Sicherheitsjacken, tragen.

Ein weiteres Problem sind „abgeschnittene Köpfe“, siehe dazu Köpfe

gruppenfoto.txt · Zuletzt geändert: 2017/12/03 22:02 von l_dietert